{"code":200,"data":{"title":"Google Site Kit Datenschutzerkl\u00e4rung","html":"
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t
<\/i><\/span>Die folgenden Texte dienen nur zur Vorschau und d\u00fcrfen nicht kopiert werden.<\/span><\/div><\/div>

Google Site Kit Datenschutzerkl\u00e4rung<\/h2>\n\n\n\n
Google Site Kit Datenschutzerkl\u00e4rung Zusammenfassung<\/strong>
\n👥 Betroffene: Besucher der Website
\n🤝 Zweck: Auswertung der Besucherinformationen zur Optimierung des Webangebots.
\n📓 Verarbeitete Daten: Zugriffsstatistiken, die Daten wie Standorte der Zugriffe, Ger\u00e4tedaten, Zugriffsdauer und Zeitpunkt, Navigationsverhalten, Klickverhalten und IP-Adressen enthalten. Mehr Details dazu finden weiter unten und in der Datenschutzerkl\u00e4rung von Google Analytics.
\n📅 Speicherdauer: abh\u00e4ngig von den verwendeten Properties
\n⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen)<\/td>\n<\/tr>\n<\/tbody>\n<\/table>\n

Was ist Google Site Kit?<\/h3>\n

Wir haben in unsere Website das WordPress-Plugin Google Site Kit des amerikanischen Unternehmens Google Inc. eingebunden. F\u00fcr den europ\u00e4ischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) f\u00fcr alle Google-Dienste verantwortlich. Mit Google Site Kit k\u00f6nnen wir schnell und einfach Statistiken, die aus diversen Google-Produkten wie Google Analytics stammen, direkt in unserem WordPress-Dashboard ansehen. Das Tool beziehungsweise die in Google Site Kit eingebundenen Tools sammeln unter anderem auch personenbezogene Daten von Ihnen. In dieser Datenschutzerkl\u00e4rung erkl\u00e4ren wir Ihnen, warum wir Google Site Kit verwenden, wie lange und wo Daten gespeichert werden und welche weiteren Datenschutztexte in diesem Zusammenhang f\u00fcr Sie relevant sind.<\/p>\n

Google Site Kit ist ein Plugin f\u00fcr das Content-Management-System WordPress. Mit diesem Plugin k\u00f6nnen wir wichtige Statistiken zur Websiteanalyse direkt in unserem Dashboard ansehen. Dabei handelt es sich um Statistiken, die von anderen Google-Produkten erhoben werden. Allen voran von Google Analytics. Neben Google Analytics k\u00f6nnen auch noch die Services Google Search Console, Page Speed Insight, Google AdSense, Google Optimize und Google Tag Manager mit Google Site Kit verkn\u00fcpft werden.<\/p>\n

Warum verwenden wir Google Site Kit auf unserer Website?<\/h3>\n

Als Dienstleister ist es unsere Aufgabe, Ihnen auf unserer Website das bestm\u00f6gliche Erlebnis zu bieten. Sie sollen sich auf unserer Website wohl f\u00fchlen und schnell und einfach genau das finden, was Sie suchen. Statistische Auswertungen helfen uns dabei, sie besser kennen zu lernen und unser Angebot an Ihre W\u00fcnsche und Interessen anzupassen. F\u00fcr diese Auswertungen nutzen wir verschiedene Google-Tools. Site Kit erleichtert diesbez\u00fcglich unsere Arbeit sehr, weil wir die Statistiken der Google-Produkte gleich im Dashboard ansehen und analysieren k\u00f6nnen. Wir m\u00fcssen uns also nicht mehr f\u00fcr das jeweilige Tool extra anmelden. Site Kit bietet somit immer einen guten \u00dcberblick \u00fcber die wichtigsten Analyse-Daten.<\/p>\n

Welche Daten werden von Google Site Kit gespeichert?<\/h3>\n

Wenn Sie im Cookie-Hinweis (auch Script oder Banner genannt) Trackingtools aktiv zugestimmt haben, werden durch Google-Produkte wie Google Analytics Cookies gesetzt und Daten von Ihnen, etwa \u00fcber Ihr Userverhalten, an Google gesendet, dort gespeichert und verarbeitet. Darunter werden auch personenbezogen Daten wie Ihre IP-Adresse gespeichert.<\/p>\n

F\u00fcr genauere Informationen zu den einzelnen Diensten haben wir eigenen Textabschnitte in dieser Datenschutzerkl\u00e4rung. Sehen Sie sich beispielsweise unsere Datenschutzerkl\u00e4rung zu Google Analytics an. Hier gehen wir sehr genau auf die erhobenen Daten ein. Sie erfahren wie lange Google Analytics Daten speichert, verwaltet und verarbeitet, welche Cookies zum Einsatz kommen k\u00f6nnen und wie Sie die Datenspeicherung verhindern. Ebenso haben wir auch f\u00fcr weitere Google-Dienste wie etwa den Google Tag Manager oder Google AdSense eigene Datenschutzerkl\u00e4rungen mit umfassenden Informationen.<\/p>\n

Im Folgenden zeigen wir Ihnen beispielhafte Google-Analytics-Cookies, die in Ihrem Browser gesetzt werden k\u00f6nnen, sofern Sie der Datenverarbeitung durch Google grunds\u00e4tzlich zugestimmt haben. Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Cookies lediglich um eine Auswahl handelt:<\/p>\n

Name:<\/strong> _ga
\nWert:<\/strong>2.1326744211.152331624173331-2
\nVerwendungszweck:<\/strong> Standardm\u00e4\u00dfig verwendet analytics.js das Cookie _ga, um die User-ID zu speichern. Grunds\u00e4tzlich dient es zur Unterscheidung der Websitenbesucher.
\nAblaufdatum:<\/strong> nach 2 Jahren<\/p>\n

Name:<\/strong> _gid
\nWert:<\/strong>2.1687193234.152331624173331-7
\nVerwendungszweck:<\/strong> Auch dieses Cookie dient der Unterscheidung von Websitesbesuchern.
\nAblaufdatum:<\/strong>\u00a0nach 24 Stunden<\/p>\n

Name:<\/strong> _gat_gtag_UA_<property-id>
\nWert:<\/strong> 1
\nVerwendungszweck:<\/strong> Dieses Cookie wird zum Senken der Anforderungsrate verwendet.
\nAblaufdatum: <\/strong>nach 1 Minute<\/p>\n

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?<\/h3>\n

Google speichert erhobene Daten auf eigenen Google-Servern, die weltweit verteilt sind. Die meisten Server befinden sich in den Vereinigten Staaten und daher ist es leicht m\u00f6glich, dass Ihre Daten auch dort gespeichert werden. Auf https:\/\/www.google.com\/about\/datacenters\/inside\/locations\/?hl=de<\/a> sehen Sie genau, wo das Unternehmen Server bereitstellt.<\/p>\n

Daten, die durch Google Analytics erhoben werden, werden standardisiert 26 Monate aufbewahrt. Im Anschluss werden Ihre Userdaten gel\u00f6scht. Die Aufbewahrungsdauer gilt f\u00fcr alle Daten, die mit Cookies, Usererkennung und Werbe-IDs verkn\u00fcpft sind.<\/p>\n

Wie kann ich meine Daten l\u00f6schen bzw. die Datenspeicherung verhindern?<\/h3>\n

Sie haben immer das Recht, Auskunft \u00fcber Ihre Daten zu erhalten, Ihre Daten l\u00f6schen, berichtigen oder einschr\u00e4nken zu lassen. Zudem k\u00f6nnen Sie auch in Ihrem Browser Cookies jederzeit deaktivieren, l\u00f6schen oder verwalten. Hier zeigen wir Ihnen die entsprechenden Anleitungen der g\u00e4ngigsten Browser:<\/p>\n

Chrome: Cookies in Chrome l\u00f6schen, aktivieren und verwalten<\/a><\/p>\n

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari<\/a><\/p>\n

Firefox: Cookies l\u00f6schen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben<\/a><\/p>\n

Internet Explorer: L\u00f6schen und Verwalten von Cookies<\/a><\/p>\n

Microsoft Edge: L\u00f6schen und Verwalten von Cookies<\/a><\/p>\n

Bitte beachten Sie, dass bei der Verwendung dieses Tools Daten von Ihnen auch au\u00dferhalb der EU gespeichert und verarbeitet werden k\u00f6nnen. Die meisten Drittstaaten (darunter auch die USA) gelten nach derzeitigem europ\u00e4ischen Datenschutzrecht als nicht sicher. Daten an unsichere Drittstaaten d\u00fcrfen also nicht einfach \u00fcbertragen, dort gespeichert und verarbeitet werden, sofern es keine passenden Garantien (wie etwa EU-Standardvertragsklauseln) zwischen uns und dem au\u00dfereurop\u00e4ischen Dienstleister gibt.<\/p>\n

Rechtsgrundlage<\/h3>\n

Der Einsatz von Google Site Kit setzt Ihre Einwilligung voraus, welche wir mit unserem Cookie Popup eingeholt haben. Diese Einwilligung stellt laut Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)<\/strong> die Rechtsgrundlage f\u00fcr die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie sie bei der Erfassung durch Web-Analytics Tools vorkommen kann, dar.<\/p>\n

Zus\u00e4tzlich zur Einwilligung besteht von unserer Seite ein berechtigtes Interesse daran, dass Verhalten der Websitebesucher zu analysieren und so unser Angebot technisch und wirtschaftlich zu verbessern. Mit Hilfe von Google Site Kit erkennen wir Fehler der Website, k\u00f6nnen Attacken identifizieren und die Wirtschaftlichkeit verbessern. Die Rechtsgrundlage daf\u00fcr ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen)<\/strong>. Wir setzen Google Site Kit gleichwohl nur ein, soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben.<\/p>\n

Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europ\u00e4ischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau f\u00fcr den Datentransfer in die USA besteht. Die Datenverarbeitung geschieht im Wesentlichen durch Google Site Kit. Dies kann dazu f\u00fchren, dass gegebenenfalls Daten nicht anonymisiert verarbeitet und gespeichert werden. Ferner k\u00f6nnen gegebenenfalls US-amerikanische staatliche Beh\u00f6rden Zugriff auf einzelne Daten nehmen. Es kann ferner vorkommen, dass diese Daten mit Daten aus anderen Diensten von Google Site Kit, bei denen Sie ein Nutzerkonto haben, verkn\u00fcpft werden.<\/p>\n

Um mehr \u00fcber die Datenverarbeitung durch Google zu erfahren, empfehlen wir Ihnen die umfassenden Datenschutzrichtlinien von Google unter https:\/\/policies.google.com\/privacy?hl=de<\/a>.<\/p>\n

Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator<\/a> von AdSimple<\/p>\n


Das Kopieren der obigen Vorschautexte ist nicht gestattet.<\/span><\/p>\n<\/div>
<\/div>\n\n\t\t\t\t\t<\/div>\n\t\t\t\t<\/div><\/div><\/div>"}}